Zwei Teams. Ein Verein. Eine Liga. Ein komisches Gefühl.

Am vergangenen Sonntag trafen unsere erste und zweite Mannschaft im Meisterschaftsbetrieb als direkte Liga-Konkurrenten aufeinander.
Die Vorgaben des Vereins lauteten (aus Fairnessgründen den anderen Vereinen gegenüber): Der Bessere möge gewinnen und Verletzte sowie Karten sollen vermieden werden.
Trotz einiger Großchancen auf beiden Seiten endete die Partie allerdings torlos. Somit verbucht die Zweite ihren ersten Punktgewinn im Abenteuer A-Liga. Die Erste bleibt weiterhin ungeschlagen.

Dritte holt ersten Dreier

Die dritte Mannschaft besiegte die DJK Börsperde III auswärts mit einer guten, geschlossenen Mannschaftsleistung souverän mit 4:0.